Für Mensch und Natur

Der Naturschutzbund Deutschland e.V. - NABU - möchte Menschen dafür begeistern, sich durch gemeinschaftliches Handeln für die Natur einzusetzen. Wir wollen, dass auch kommende Generationen eine Erde vorfinden, die lebenswert ist, die über eine große Vielfalt an Lebensräumen und Arten sowie über gute Luft, sauberes Wasser, gesunde Böden und ein Höchstmaß an endlichen Ressourcen verfügt.

Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Erfahren Sie mehr über uns!

 

Schau dir auch die Facebook-Seite des NABU Weinheim an

 NABU - Termine!!!

 

Das Blütenwegfest findet nicht statt

05. April 11-17 Uhr 

http://bluehende-bergstrasse.de/bluetenwegfest/

 

Vortrag über die "Bemerkenswerten Verhaltensweisen unserer Heimischen Vogelwelt".

Mittwoch,  22. April 19:30 Uhr Altes Rathaus Birkenau  

Referent: Dietmar Matt langjähriger NABU-Vorsitzender

 

Stammtisch

Jeden 3. Dienstag im Monat.19:30 Uhr Café Florian am Marktplatz von Weinheim

Nächstes Treffen ist noch unbestimmt

 

 

Unser Vogel des Jahres 2020 - die Turteltaube

NABU Aktuell

Gemeinsam für eine naturverträgliche EU-Agrarpolitik

Machen Sie mit bei der NABU-Kampagne „Werde laut für mich“!

 

Die Artenvielfalt in der Agrarlandschaft nimmt von Jahr zu Jahr ab. Denn besonders die intensive Landwirtschaft raubt Feldhasen, Rebhuhn, Ackerhummel und Co. Nahrung und Lebensraum. Befeuert wird dies durch eine völlig falsche Subventionspolitik, denn für nichts gibt die EU mehr Geld aus als für die Gemeinsame Agrarpolitik (GAP). Aktuell laufen in Brüssel die Verhandlungen für die Förderpolitik der nächsten sieben Jahre. Das ist unsere Chance, uns für mehr Naturschutz auf Acker und Wiese einzusetzen, denn schon in wenigen Monaten wird die Entscheidung im EU-Parlament erwartet.

Nach dem erfolgreichen ersten Kampagnenabschnitt "Meine 114 Euro", bei der über 62.000 Stimmen für die Artenvielfalt gesammelt wurden, gehen unsere Bemühungen für eine neue Agrarpolitik in die entscheidende Phase. Unter dem Motto "Werde laut für mich!" stellen wir eine Reihe von bedrohten Tieren der Agrarlandschaft wie den Feldhasen in den Mittelpunkt. Geben Sie der Artenvielfalt Ihre Stimme und schicken Sie eine Sprachnachricht an Ihre regionalen EU-Abgeordneten. 

Wir freuen uns über jede Unterstützung!