Auf diesen Seiten möchten wir Ihnen unsere Arbeit vorstellen und Perspektiven für eine lebenswerte Zukunft entwickeln. Erfahren Sie mehr über uns! 

Bei Anruf wird geholfen - NABU - Naturtelefon

NABU: 030- 284984-6000

Wespen, Jungvögel und Igel * Das Spektrum Ihrer Fragen ist groß. Im Frühjahr macht Sie sich berechtigte Sorgen um die verlassenen Jungvögel. Im Sommer sind die Wespen ein großes Thema, genauso wie die Fledermäuse und später im Herbst der Igel. Da wir in unserer Gruppe alle ehrenamtlich tätig sind, schaffen wir es nicht immer alle Ihre Fragen zu beantworten. Auch fehlt uns zu speziellen Thema auch die Erfahrung und das Wissen. Der Nabu hat eine zentrale Nummer in Berlin eingerichtet an denen Sie sich Montag bis Freitag von 9 - 16 Uhr Rat und Hilfe holen können. 

 

Schau dir auch die Facebook-Seite des NABU Weinheim an


NABU Aktuell

Anmeldestopp für die Steinkauz - Aktion

Wir freuen uns, dass unser Angebot beim Naturdiplom 2022 so viel Zustimmung findet. Innerhalb weniger Tagen sind so viele Anmeldungen bei uns eingegangen, dass wir uns gezwungen fühlen keine weiteren Anmeldungen mehr anzunehmen. Wir bitten um Verständnis und hoffen das wir beim nächsten Naturdiplom in 2023 das Angebot wiederholen können.  


Dem Steinkauz in die Augen schauen

Das Weinheimer Naturdiplom kehrt mit fast 20 Angeboten von Mai bis September zurück – Klassiker und neue Angebote im Programm

 

Weinheim. Eine kleine Eule von ganz nah zu beobachten, das ist der Traum vieler Kinder. Und denn den kleinen Ring am Fuß des Tieres befestigen, damit man ihn wieder finden kann – ein Naturerlebnis der besonderen Art. Dabei handelt es sich um ein Angebot des diesjährigen Weinheimer Naturdiploms, das nach zwei Jahren Coronapause wieder zurückkehrt: Im Zeitraum von Mai bis September hat die Stadt wieder an die 20 Veranstaltungen von Weinheimer Vereinen, Firmen und Organisationen gebündelt, die sich spannenden Natur- und Umwelthemen widmen und vor allem Kinder im Alter zwischen acht und zwölf Jahren ansprechen. Im Rathaus läuft die Organisation seit vielen Jahren bei Pressesprecher Roland Kern und beim Naturschutzbeauftragten Roland Robra zusammen. „Wir sind froh und dankbar“, so Kern, „dass die Veranstalter das Thema trotz Corona nicht aus Auge verloren haben“. Angesichts des weiter ungebremsten Klimawandels und weiterer Umweltprobleme seien diese Angebote für Kinder „wohl wichtiger als je zuvor“.

Die Anmeldungen der Teilnehmer erfolgt allerdings wieder dezentral bei den jeweiligen Anbietern, deren Kontakte im Gesamtprogramm zu lesen sind.

Es sind Klassiker und Neuheiten dabei – dazu gehört auch die Weinheimer NABU-Ortsgruppe mit dem Angebot, frisch geschlüpfte Steinkauz-Babys zu besuchen. Die Veranstaltung trägt den Namen: „Schau dem Steinkauz in seine schönen gelben Augen.“ Die NABU-Experten verweisen im Programm darauf, dass es noch keinen exakt zu bestimmenden Termin gibt. Irgendwann im Mai werden die Baby-Eulen zur Welt kommen. Dann werden die Teilnehmer, die sich zuvor angemeldet haben, direkt informiert.

Es gibt noch weitere spannende Termine, zum Beispiel im Bergwerk „Grube Marie in der Kohlbach“ auf dem Bauernhof, im Wasserwerk, in der Kläranlage, im Tierheim an der Kneippanlage („Kneippen für Kids“) oder einfach im Wald und in den Feldern oder in Parks und Gärten wie dem Hermannshof; es geht um Sport in der Natur, um das „Innenleben von Steinen“, um „Mein Freund der Baum“ und einiges mehr.

Auch Weinheims Bürgermeister und Naturfreund Dr. Torsten Fetzner unterbreitet ein Angebot und begleitet die Abschlussveranstaltung am Samstag, 8. Oktober. An diesem Tag werden auch die Weinheimer Naturdiplome verliehen. Denn wer es schafft, an fünf Veranstaltungen teilzunehmen, darf am Ende der Saison ein „Weinheimer Naturdiplom“ entgegenzunehmen. Wo die Verleihung genau stattfindet, wird noch bekannt gegeben. In jedem Fall: In der Natur.

 

 


NABU Weinheim Jahresprogramm 2022

Bitte beachten Sie auch die Termine des "NABU Rhein-Neckar-Odenwald" unter

www.nabu-rno.de/veranstaltungen-in-der-region/

 

Bei starkem Regenwetter können Arbeitseinsätze/Führungen ausfallen- bitte informieren sie sich im Vorfeld

 

 

26. Feb.(Sa)       9:30 Uhr              Nistkastenkontrolle Hirschkopf; Treffpkt.: Parkplatz Edeka -Nordstadt. Dauer                                         max. bis 13:00 Uhr

11. März (Fr)     19:30 Uhr            Jahreshauptversammlung (Wahl des Vorstands)  im Cafe "Das Wohnzimmer" mit                                                       Vorstellung des Wiedehopfs, Vogel des Jahre2022

27. März (So)    9:30 Uhr              Führung "Die Vogelwelt an der Weschnitz". Treffpunkt ist der Parkplatz Birkenauer                                                     Talstraße 4 " Nähe Micasa-Internationale Wohnkultur"

18.Juni (Sa)        9:00 Uhr              "Bunter Garten" – Mähen und andere Arbeiten; Parkplatz Weinheimer Friedhof

25. Juni (Sa)       9:00 Uhr              Bunter Garten .dto.

16.Juli (Sa)         9 -12:00 Uhr        Mähen im Steinbruch Sulzbach. Zusammen mit dem BUND Weinheim

23. Juli (Sa)         9:00 Uhr              Mähen NSG Nächstenbach

10.Sept.  (Sa)      9:30Uhr              Nistkästenreinigung Wachenberg; Treffpkt. Parkplatz Wachenberg

24. Sep.  (Sa)     9:00Uhr               Nistkästenreinigung  Hirschkopf, Treffpkt.: Parkplatz Edeka -Nordstadt

08.Okt. (Sa)       9:00 Uhr              Mähen im NSG Sulzbach, Zusammen mit BUND Weinheim

15. Okt.  (Sa)     9:00 Uhr              Ausweichtermin Mähen im NSG Sulzbach

22. Okt. (Sa)      9-12:00 Uhr        Mähen im NSG Nächstenbach. Zusammen mit BUND Weinheim

29. Okt.                               9:00 Uhr              Ausweichtermin Nächstenbach

 

20. Dez. (Di),      19:30 Uhr            Weihnachts- Cafe mit der  Vorstellung  "Vogel des Jahres 2023"

Zukunftswerkstatt Weinheim

"Wie wollen wir in Weinheim zukünftig wohnen und arbeiten? Wie wollen wir uns künftig fortbewegen und wie wollen wir den Freiraum in und um unsere Stadt gestalten?

 

Wie Sie/Ihr  vielleicht mitbekommen habt, wurde vor kurzem in Weinheim die "Zukunftwerkstatt"  eröffnet. "Die Zukunftswerkstatt Weinheim ist ein Beteiligungsprozess, der die Erarbeitung des städtebaulichen Rahmenplans für die Stadt Weinheim begleitet. Hier sollen gemeinsam mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern die Ziele und Leitlinien der zukünftigen Stadtentwicklung definiert werden". Die Bürger werden dort aufgerufen, Verbesserungsvorschläge im Wohnumfeld, im Straßenverkehr... der Stadtverwaltung weiterzuleiten.

 

https://www.weinheim.de/startseite/stadtthemen/menschen+der+stadt+gestalten+die+zukunft.html

 

Gerne haben Sie auch die Möglichkeit Ihre Ideen und Vorschläge bei uns einzureichen. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht per Mail oder über unsere Facebookseite.